drucken

Stimmen zum Kirchberger Dialog 2013

 

Dr. Anja Dietze, Unternehmenssprecherin Klinikum Esslingen 

„Ich habe beim Kirchberger Dialog viele spannende, tiefe und offene Gespräche geführt, zudem viele Anregungen im Neudenken, Querdenken für meinen Arbeitsalltag bekommen - das Ganze in einer Umgebung, die zum Abschalten einlädt - das fand ich toll.“

 

Steffen Bohnet, Projektmanager Porsche Consulting

„Ich gehe sehr bereichert, was Impulse, Thematik und die Begegnungen anbelangt.“

 

Jürgen Schlepckow, Leiter Pflegesatz / Controlling Samariterstiftung

„Ich denke mit Freude an den Vortrag am ersten Abend, in dem Schülerinnen gezeigt haben, wie sie aus eigenem Antrieb lernen und Herausforderungen meistern.“

 

Klaus-Peter Friedrich, Personalleiter Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen

„Die Referenten haben sehr interessante Beiträge geleistet, ich habe viele Impulse bekommen.“

 

Dr. Eberhard Leibing, Stiftungsratsvorsitzender Samariterstiftung

„Der Kirchberger Dialog ist für mich eine große Bereicherung. Ich nehme vieles mit. Nun wünsche ich mir, dass ich meine Hausaufgaben schaffe.“

 

Jochen Ziegler, Leitung BruderhausDiakonie Stuttgart

„Der Kirchberger Dialog setzt immer viele tolle Impulse.“


Manfred Haid, Freundeskreis Mensch

„Die Mischung aus Teilnehmern aus sozialen Unternehmen und der Industrie finde ich interessant, jeder lernt vom anderen. Die Veranstaltung hat mich angeregt, innovativer zu denken und über bestehende Strukturen nachzudenken.“


Bettina Weidenbach, Geschäftsführerin Stiftung INVITARE

„Ich nehme sehr viel Interessantes mit. Einige Ideen, die vorgestellt wurden, haben mich fasziniert. Sie sind Anregungen für meinen Arbeitsalltag."

 

Michael Maas, Facharzt für Innere Medizin

„Ich nehme viele Anregungen mit, die Vorträge waren eine gelungene Komposition. Ich bin schon zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn angereist, um hier im Kloster aufzuatmen.“

 

Carsten Wagner, Apotheker, Mörike Apotheke Filderstadt

„Es gab viele Ansätze zum Neu- und Querdenken, die Vorträge waren eine gute Mischung verschiedener Kompetenzträger. Ich finde es wichtig, diese Veranstaltung an diesem Ort zu machen, die Umgebung ist ein Ort der Kraft.“

Kontakt


BruderhausDiakonie
Ringelbachstraße 211
72762 Reutlingen
Telefon 07121 278-0
info(at)bruderhausdiakonie.de

 

Pressekontakt

 

Sabine Steininger,
Pressesprecherin
sabine.steininger(at)bruderhausdiakonie.de

 

Martin Schwilk, Redakteur
martin.schwilk(at)bruderhausdiakonie.de 

 

Ringelbachstraße 211
72762 Reutlingen
Telefon 07121 278 946
Telefax 07121 278 955