drucken

Stimmen zum Kirchberger Dialog 2016

 
Margrit Vollmer-Herrmann, Samariterstift Pfullingen

„Am Kirchberger Dialog schätze ich den Austausch, die interessanten Themen und das Spirituelle. Die Veranstaltung bietet wertvolle Impulse für die weitere Reflektion. Sie ist auch eine Auszeit für mich persönlich.“

 

Alexandra Mehler, Kreissparkasse Göppingen

„Der Kirchberger Dialog eröffnet eine komplett andere Perspektive. Er bietet die Möglichkeit, aus dem Gewöhnlichen herauszutreten, mit anderen Menschen, anderen Themen und in einer anderen Umgebung.“

 

Angelika Tradler, Kreissparkasse Göppingen

„Überzeugend sind die Leichtigkeit, schon beim Ankommen, und die entspannten Gespräche. Die Menschen gehen äußerst respektvoll und mit großer Achtung miteinander um.“

 

Astrid Weidner, TriMentor, Bruchsal

„Ich bin wiedergekommen, weil ich es schon das letzte Mal schön und interessant fand. Es ist eine tolle Gelegenheit, nette Menschen kennenzulernen.“

 

Holger Karle, Kreissparkasse Reutlingen

„Der Kirchberger Dialog ist eine außergewöhnlich gute Möglichkeit, die Perspektive zu wechseln.“

 

Peter Meyer, Robert Bosch GmbH, Stuttgart

„Es gibt keine andere Veranstaltung, die so viele Impulse gibt. Beim letzten Mal habe ich zwei Impulse aus dem breiten Angebot mitgenommen, die ich umgesetzt habe. Kirchberg nimmt aus dem Alltag raus. Man kommt ins Gespräch mit Menschen, die man sonst nicht trifft.“

 

Eva Schulte, gdw Süd, Stuttgart

„Eine inspirierende Veranstaltung. Ein Workshop vertiefte die Metapher von Orchester und Dirigent zu Team und Führungskraft. Da gibt es viele Parallelen, und die Veranstaltung regt zum Denken an.“

 

Horst Lipinski, Landratsamt Calw

„Das Programm hat mich sehr angesprochen. Hier gibt es viele Angebote, in andere Richtungen zu denken. Der klösterliche Rhythmus und die Besinnung bringen die eigene Einkehr aus dem hektischen Alltag.“

 

Karin Stiebler, Evangelische Heimstiftung, Stuttgart

„Interessante Vorträge und gute Gespräche. Das gibt Impulse. Und durch die Tageszeitengebete kommt man zur Ruhe.“

 

Johannes Schneider, BruderhausDiakonie, Reutlingen

„Menschen aus ganz unterschiedlichen Zusammenhängen kommen zusammen. Das hat Charme. Ich fand das aktuelle Programm sehr ansprechend und habe mich sofort angemeldet. Die Workshops und Vorträge schauen hinter alltägliche Themen wie Mitarbeiterführung.“

Kontakt


BruderhausDiakonie
Ringelbachstraße 211
72762 Reutlingen
Telefon 07121 278-0
info(at)bruderhausdiakonie.de

 

Pressekontakt

 

Sabine Steininger,
Pressesprecherin
sabine.steininger(at)bruderhausdiakonie.de

 

Martin Schwilk, Redakteur
martin.schwilk(at)bruderhausdiakonie.de 

 

Ringelbachstraße 211
72762 Reutlingen
Telefon 07121 278 946
Telefax 07121 278 955