drucken

Teil haben. Teil sein.

Seit dem Jubiläumsjahr „200 Jahre Gustav Werner“ arbeiten wir
unter diesem Motto.

Gustav Werner und das Bruderhaus waren im 19. Jahrhundert ein
Leuchtturm für Teilhabe und Menschlichkeit in Württemberg. Unter
seiner Leitung wurde für Kinder, Jugendliche und Menschen
mit Behinderungen Zuflucht und Heimat geschaffen, es wurden
Schulen eröffnet und Fabriken gebaut, in denen Menschen Ausbildung
und Arbeit fanden. Wichtig war ihm, dass Menschen ihre
Begabungen und ihr Vermögen als Geschenk Gottes verstehen
und wie gute Haushalter im Sinne der Eigenverantwortung für
andere nutzen. Viele Männer und Frauen schlossen sich seiner
Hausgenossenschaft, einer christlichen Kommunität, an. Sie
waren das Rückgrat eines diakonischen Werkes, das über 30 Rettungshäuser
und Schulen überall im Land betrieb. Als unermüdlicher
Prediger schärfte Gustav Werner die Gewissen der Menschen
seiner Zeit und fand im ganzen Land viele Unterstützer.

Mit seinem Werk suchte Gustav Werner eine Antwort auf die
Herausforderungen von Industrialisierung und Kapitalismus.
Nicht zuletzt ist es auch Menschen wie ihm zu verdanken, dass
als Antwort auf die soziologischen Veränderungen der Neuzeit
der Sozialstaat entstanden ist.

 

1881 haben Gustav Werner und seine Frau Albertine die Fortführung
ihres Lebenswerkes in der Gestalt einer Stiftung über ihre
Zeit hinaus gesichert.
In dem Geist der von Gustav Werner gegründeten Arbeit hat Mitte
des 20. Jahrhunderts Paul Stäbler die „Haus am Berg gGmbH“
gegründet.
Im Jahr 2004 haben sich diese beiden Träger diakonischer Arbeit
als BruderhausDiakonie zusammengeschlossen.

Wir sind Teil der evangelischen Kirche und Mitglied im Diakonischen
Werk Württemberg.

Das Erbe Gustav Werners ist für uns, die wir heute in einer Dienstgemeinschaft
in der BruderhausDiakonie beruflich tätig sind, ein
bleibender Orientierungspunkt und Maßstab dafür, was Teilhabe
im christlichen Sinne bedeutet.
Wir orientieren unser Tun an diesem Leitbild gemäß seinem
Motto:
„Was nicht zur Tat wird, hat keinen Wert.“

Kontakt


BruderhausDiakonie
Ringelbachstraße 211
72762 Reutlingen
Telefon 07121 278-0
info(at)bruderhausdiakonie.de

 

Das Lebenswerk von Gustav Werner
In eindrucksvollen Bildern zeigt der Film das Lebenswerk von Gustav Werner von den Anfängen bis in die heutige Zeit. >>

Leitbild in leichter Sprache

 

 

Das Leitbild der BruderhausDiakonie in leichter Sprache als PDF-Datei zum Download (bitte anklicken)
Das Leitbild der BruderhausDiakonie in leichter Sprache als PDF