drucken

Fahrdienst und Begleitung


Werden Sie Begleiter oder Helfer im Fahrdienst für Geflüchtete

Eine Begleitung bei Behördengängen oder zu einem Arztterminen kann für Geflüchtete und Asylbewerber sehr hilfreich sein. Viele Neuankömmlinge finden sich aufgrund der neuen Umgebung und der Sprachbarrieren in Deutschland nur langsam zurecht.
 
Öffentliche Verkehrsmittel sind oft zu teuer oder fahren nicht direkt zu dem gewünschten Standort. Hier bietet ein ehrenamtlicher Fahrdienst oder eine Begleitperson effektive Hilfe für Flüchtlinge an.

Wenn Sie sich für den Bereich ehrenamtliche Flüchtlingshilfe interessieren, oder als Fahrdienst und Begleitung helfen möchten, können Sie sich bei einem Arbeitskreis oder einer Koordinationsstelle in ihrer Nähe beraten lassen. Sie entscheiden, wie viel Zeit sie als Helfer für Flüchtlinge im Ehrenamt verbringen und wie lange sie die Geflüchtete begleiten möchten.

Als ehrenamtlicher Helfer für Flüchtlinge geben Sie den Zugezogenen mehr Sicherheit, sich im neuen Umfeld zurechtzufinden. Durch die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe kann sich nach und nach eine zwischenmenschliche Beziehung zwischen Einheimischen sowie Geflüchteten entwickeln.

 

 

Kontakt


BruderhausDiakonie
Ringelbachstraße 211
72762 Reutlingen
Telefon 07121 278-0
info(at)bruderhausdiakonie.de

 

Lilnk auf Arbeit und berufliche Bildung