Jugendhilfe

Interkultureller CAMPUS in Deizisau

Mehrere junge Menschen unterschiedlicher Nationen diskutieren und tauschen sich aus.

Im Interkulturellen Campus Deizisau (ICD) werden schulische und berufliche Integration mit Sozial- und Quartiersarbeit vernetzt. Das Pilotprojekt im ländlichen Raum qualifiziert junge Geflüchtete und begleitet sie in Schule und Ausbildung. Gleichzeitig werden Möglichkeiten zur Teilhabe geschaffen und durch Veranstaltungen und Netzwerkarbeit, Brücken in die Aufnahmegesellschaft geschlagen. Für Betriebe und Schulen ist der ICD ein wichtiger Ansprechpartner, der während der gesamten Ausbildungsdauer mit Rat und Tat zur Seite steht.

Das Projekt Interkultureller CAMPUS in Deizisau wird von der Vector Stiftung unterstützt. Das Ministerium für Soziales und Integration des Landes Baden -Württemberg fördert die Arbeit des Interkulturellen CAMPUS aus Mitteln des Programms männlich.jung.geflüchtet in Kooperation mit der LAG Jugendsozialarbeit. 

Details zum Projekt

Der Interkulturelle Campus in Deizisau richtet sich an Menschen, die

Angebote am Interkulturellen Campus in Deizisau

Kontakt

Maik Vosseler Projektleitung Interkultureller CAMPUS in Deizisau
Fachdienst Jugend, Bildung, Migration
BruderhausDiakonie
Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg
Region Stuttgart

Sirnauer Straße 41
73779 Deizisau

Telefon 0174 8886565

Adresse des Angebots

Interkultureller CAMPUS in Deizisau (ICD)

Sirnauer Straße 41
73779 Deizisau