drucken

Reutlinger Firmenlauf

Königsblaue Läufer starten durch

Rund 40 Läuferinnen und Läufer aus unterschiedlichsten Einrichtungen der BruderhausDiakonie beteiligten sich am Erima-Firmenlauf in Reutlingen.

Letzte Vorbereitungen vor dem Start.

Start am Stadion

Bei durchwachsenem Wetter starteten am 17. Mai nach Feierabend mehr als 1700 Läuferinnen und Läufer zum 5. Reutlinger Firmenlauf. Darunter waren knapp 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Einrichtungen der BruderhausDiakonie. Ihre königsblauen Trikots hoben sich deutlich von den Teamfarben der anderen Firmen ab. Als schnellster männlicher Teilnehmer des BruderhausDiakonie-Teams absolvierte Simon Lauxmann die Strecke rund um das Stadion an der Kreuzeiche und belegte Platz 32, gefolgt von Carsten Stottmeister auf Platz 34 und Markus Lauxmann auf Platz 75. Alena Spolwind, schnellste Frau des BruderhausDiakonie-Teams, belegte Platz acht in der Frauenwertung. Auf Platz 52 und 71 folgten Franziska Kern und Theresa Senf.

Ein tolles Gruppenerlebnis

So eindrücklich wie die Leistungen der BruderhausDiakonie-Läuferinnen und Läufer war auch deren Motivation: Ein Kollege der Altersklasse 60 lief zum ersten Mal beim Reutlinger Firmenlauf mit und belegte einen Platz im hinteren Mittelfeld. „Dieses Jahr hat es endlich einmal gepasst und ich hatte zu dem Termin weder Urlaub noch anderweitige Verpflichtungen“, erzählte er. „Ich bin zwar langsamer gelaufen als gewohnt, aber angesichts eines gezerrten Beins halbwegs zufrieden mit meiner Zeit.“ Flinker unterwegs war die Auszubildende Franziska Kern. Wie bereits im vergangenen Jahr war sie ganz vorne mit dabei und kam sogar knapp eine Minute schneller ins Ziel. „Ich mache in meiner Freizeit viel Sport und freue mich natürlich, dass ich mich verbessert habe. Es ist generell super zu sehen, dass so viele mitmachen. Der Firmenlauf ist ein tolles Gruppenerlebnis.“ Auch Andreas Lingk, Kaufmännischer Vorstand der BruderhausDiakonie und ein begeisterter Marathonläufer, trat beim Reutlinger Firmenlauf an und überquerte als viertbester männlicher Läufer des BruderhausDiakonie-Teams die Ziellinie.

 

 

« zurück zur Übersicht

Lilnk auf Arbeit und berufliche Bildung
Spenden Sie jetzt online für Menschen in der BruderhausDiakonie

Veranstaltungskalender

Fit werden für die Rückkehr in den Pflegeberuf

Die BruderhausDiakonie veranstaltet ein kostenloses Seminar für den Wiedereinstieg in die Pflege.

mehr »

"Habibi ... oder was?"

Ein integratives Theaterprojekt mit Musik auf dem Gelände des Kinderheims Rodt.

mehr »