200 Jahre Gustav WernerbruderhausDIAKONIE - Teil haben. Teil sein.

drucken

Ethik in der BruderhausDiakonie

Es gibt einen Bedarf an ethischer Orientierung sowie ethischer Kompetenz. Die Ethikarbeit in der BruderhausDiakonie fördert den konstruktiven Umgang mit ethisch-moralischen Herausforderungen, unter anderem mit Ethischen Fallbesprechungen und der Arbeit des Ethikausschusses. So kann es im täglichen Miteinander sowie im Berufsalltag zu ethisch-moralischen Konflikten kommen. In diesen Situationen kann richtiges Handeln eine Herausforderung sein: Ein gutes Ziel muss zugunsten eines anderen Ziels aufgegeben werden, oder ein Übel kann nur unter Inkaufnahme eines anderen Übels vermieden werden. Ethische Fallbesprechungen helfen Lösungen aufzuzeigen.

Ethische Fallbesprechung

Ethische Fallbesprechungen in den Einrichtungen der BruderhausDiakonie dienen dazu, schwierige Entscheidungen unter Einbezug unterschiedlicher Wertperspektiven zu reflektieren und gemeinsam Lösungsperspektiven zu erarbeiten.
Für das Verfahren steht ein anerkannter Gesprächsrahmen und eine geschulte Ethikmoderatorin oder ein geschulter Ethikmoderator zur Verfügung.

Anspruch auf eine ethische Fallbesprechung haben

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Führungskräfte aus allen Geschäftsfeldern der BruderhausDiakonie
  • Bewohnerinnen, Bewohner, Klientinnen und Klienten sowie deren Angehörige.

Für die Gespräche sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Betroffenen stellen einen Antrag, der von der zuständigen Führungskraft entgegengenommen wird.

Ethikausschuss

Der Ethikausschuss berät den Vorstand und die Stiftungsorganisation über Themen, die die BruderhausDiakonie in ihrer Arbeit aktuell oder grundsätzlich betreffen. Er skizziert auch die Wertegrundlage des Unternehmens, die Handlungsorientierung in den ethischen Fallbesprechungen geben kann.

Damit unterstützt er die Arbeit der Ethikmoderatorinnen und Ethikmoderatoren sowie die ethische Reflexion in den einzelnen Geschäftsfeldern.

Kontakt

Ariane Iller
Ethikbeauftragte
Stiftungsmanagement Unternehmensentwicklung

Ringelbachstraße 211
72762 Reutlingen
Telefon 07121 278-568
Telefax 07121 278-626
ariane.iller(at)bruderhausdiakonie.de

Lilnk auf Arbeit und berufliche Bildung
Spenden Sie jetzt online für Menschen in der BruderhausDiakonie