Die BruderhausDiakonie macht Teilhabe möglich - für alte Menschen, für junge Menschen mit Benachteiligungen, für Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen.
 

In 15 Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs bieten wir vielfältige Assistenz- und Unterstützungsleistungen, Pflege und Beratung – dort, wo Sie leben und wohnen. Wir sind Partner von zahlreichen Kommunen und entwickeln gemeinsam Lösungen für soziale Fragen. Wir sind in engem Kontakt zu Kirchengemeinden, Vereinen und anderen gesellschaftlichen Akteuren.

Wir sind eine christlich-diakonische Einrichtung. Die BruderhausDiakonie ist eine gemeinnützige Stiftung und geht zurück auf Gustav Werner (1809-1887), Theologe, Diakoniepionier und Industriegründer in Reutlingen. Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen mit Benachteiligungen nicht an den Rand gedrängt werden.

 


Nachrichten aus der BruderhausDiakonie


Inklusion, BruderhausDiakonie, Auszeichnung, Kultur, Theater
Ausgezeichneter inklusiver Kunstgenuss.

Integratives Festival ausgezeichnet

Kultur vom Rande erhält Landesinklusionspreis

Das Reutlinger Festival Kultur vom Rande bekam jetzt den mit 15.000 Euro dotierten Landesinklusionspreis in der Sparte Freizeit, Kultur und Sport. mehr »


Martin Rosemann, MdB, hörte Auszubildenden zu.

Bundespolitiker im Ausbildungsverbund

Gute Ausbildung sichert berufliche Zukunft

Tübinger Bundestagsabgeordneter Martin Rosemann (SPD) informierte sich über produktionsorientierte Ausbildungen bei der BruderhausDiakonie. mehr »


Schlecht sehen können alle gut - Fachtag 7. Oktober in Stuttgart

Lebensqualität für seheingeschränkte und blinde ältere Menschen in stationären Hausgemeinschaften...

mehr »