Werkstätten

In den Werkstätten
der BruderhausDiakonie arbeiten:

Die Beschäftigten können
in verschiedenen Arbeits-Bereichen arbeiten.
Sie lernen auch Neues für ihre Arbeit.

Unsere Werkstätten sind:

Unsere Mitarbeiter kümmern sich
um die Beschäftigten.
Viele Beschäftigte haben ihre erste Arbeit
in der Werkstatt.
Wir schauen, was die Beschäftigten gut können und was sie arbeiten wollen.

Wie fängt man in der Werkstatt an zu arbeiten?


Zuerst reden wir mit Ihnen und
geben Ihnen Infos.
Dann können Sie sich
verschiedene Arbeits-Bereiche ansehen.
Dann sind Sie 3 Monate im Eingangs-Verfahren.
Dann kommen Sie
in den Berufs-Bildungs-Bereich.
Mehr Infos bekommen Sie hier:
Eintritt in die Werkstatt

Der Text in Leichter Sprache ist von:
© Büro für Leichte Sprache,
Lebenshilfe für Menschen
mit geistiger Behinderung Bremen e.V., 2019.

Die Bilder sind von:
© Lebenshilfe für Menschen
mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Der Text ist in Leichter Sprache.
Test-Leser haben den Text gelesen.
Das Siegel ist von:
Lebenshilfe-Gesellschaft für Leichte Sprache eG